Singapur – Tanz der Emotionen

17. Januar 2016

Menschen 80
Essen 60
Urlaubsfeeling 40

0 – Geht gar nicht
20 – Ohje, ohne Worte
40 – Ist bzw. sind Ok, könnte aber besser sein

Sehenswürdigkeiten 80
Sicherheit 80
Gesamteindruck 70

60 – Passt
80 – Prima, wir bleiben gerne länger
100 – Perfekt, wir wollen nicht mehr weg

Singapur bei Nacht

Wir stehen in einem Wald. In einem Märchenwald. Rings um uns die schönsten Blumen in den leuchtendsten Farben. Es ist warm und es regnet ein bisschen.

Wir stehen im Gardens by the Bay in Singapur. Um 19:45 Uhr beginnt eine Lichtershow. Die Bäume fangen an zu leuchten und aus den Lautsprechern ertönt klassische Musik. Die blinkenden Lichter ändern ihre Farben im Rhythmus der Musik. Schön. Es sieht einfach nur schön und beeindruckend aus. Nun wechselt die Musik. Auf die klassischen Lieder folgt nun Weihnachtsmusik. Weihnachtsschnulzen. Alle typischen Weihnachtslieder finden Platz in der Show. Normalerweise mag ich diese Lieder nicht, aber in diesem Moment ist alles perfekt. Irgendwie gehören diese Lieder einfach zu Weihnachten dazu. Es ist schön, auch in der Ferne etwas vertrautes zu finden. Besser kann man wohl nicht in Weihnachtsstimmung kommen. Ich bekomme Gänsehaut, obwohl es mehr als angenehm warm draußen ist. Freudentränen kullern mir über die Wangen. Christoph schaut mich an, er ahnt bereits, das dies wieder einer der Momente ist, wo einfach alles perfekt ist und ich meine Emotionen nicht zurück halten kann. Ich fühle mich wie ein kleines Kind, dass gerade das schönste Weihnachtsgeschenk bekommen hat.

Und so stehen wir Arm in Arm unter künstlichen Bäumen und genießen weihnachtliche Kitschmusik. Mein Kopf realisiert das es eigentlich grad total bescheuert und unnatürlich ist, aber meine Gefühle und Emotionen wollen trotzdem nach außen. 

Singapur Gardens by the Bay bei Nacht

Hui, komisch was alles mit einem passiert, wenn man die Weihnachtszeit nicht zu Hause verbringt. Tatsächlich finde ich es sooo schön, dass wir uns die Lichtershow am nächsten Abend erneut anschauen.

Nachts sind im Gardens by the Bay viele Fotografen unterwegs. Für eine Fotografin dürfen wir sogar kurz posieren. Hier könnt ihr euch mehr tolle Fotos von Shirly Hamra ansehen.

Singapur Marina Bay Sands bei Nacht

© shirlyhamra

Singapur am Tag

Singapur ist aber nicht nur bei Nacht schön anzusehen. Am Tag empfehlen wir dir auf jeden Fall einen Besuch zur Arab Street und zur Haji Lane die sich direkt um die Ecke befindet.

In Singapur trifft man auf viele Kulturen und so kann man dort neben europäischen Essen auch chinesisch, indisch und arabisch essen. (Der Chai-Tee in Little India schmeckt übrigens genau wie in Indien :)) Wir wollten bei all dem Angebot unbedingt mal wieder Falafel essen und haben uns deshalb auf zur Arab Street gemacht. Das Essen ist dort verhältnismäßig teuer, vor allem wenn man die deutschen Preise von einer Falafel kennt.

Mein Highlight war in diesem Viertel jedoch die Entdeckung der  Haji Lane. In dieser kleinen Straße ist alles schön bunt und es gibt ein Haufen schöne Geschäfte mit tollen Dingen (die wir im Moment alle nicht kaufen können). Wir haben schöne Lifestyle Produkte im tollen Design entdeckt und süße gemütliche Cafés gab es natürlich auch.

Singapur Haji Lane

Besonderes gut haben mir die Ringe von Amado Gudek gefallen, einer Designerin aus Singapur. Glücklicherweise hat sie auch einen Etsy-Shop, man kann die schönen Ringe also auch nach Deutschland bestellen. 😉

Singapur Ringe von Amado Gudek

Es loht sich auf jeden Fall sich einmal in der Gegend etwas umzuschauen. Streetartliebhaber kommen hier auch auf ihre Kosten.

Singapur ist für mich total inspirierend. Überall gibt es schöne Dinge zu sehen, zu essen oder zu erleben. Bei einer Free Walking Tour haben wir Chinatown unter die Lupe genommen und von unserem Guide einiges interessantes erfahren. Die Chinesen opfern ihren Verstorbenen allerlei Dinge, um sich auch im Jenseits wohl zu fühlen. Der bisherige Lebensstandard soll dabei erhalten bleiben. Und so werden Kleidung, Essen, Geldscheine und sogar technische Geräte aus Papier nachgebildet und über Verbrennungen ins Jenseits transferiert. Verrückt, oder?

Was kosten 3 Tage in Singapur

Im Vergleich zu anderen Städten in Asien ist Singapur etwas teurer. Um Kosten zu sparen haben wir zum ersten mal in einem 6-Bett-Zimmer in einem Hostel geschlafen. Wir versuchen in jedem Land nicht mehr als 20€ für die Unterkunft für uns beide auszugeben. In Singapur waren wir mit 28€, trotz Mehrbettzimmer, etwas drüber. Ein weiterer Großteil geht aufs Essen drauf. Insgesamt haben wir in drei Tagen 187,70, also knapp 63€ pro Tag in dieser schönen Stadt zu zweit ausgegeben. Im Vergleich zu Deutschland kann man also auch hier, wenn man will, günstig reisen.

Singapur Kosten

Nützliche Links für deinen Besuch in Singapur:

  • Unsere Unterkunft mit einem super freundlichen Personal, gutem Hostel-Frühstück und dem besten Internet auf unserer ganzen Reise: The Mitraa*
  • Free Walking Tour: City Sightseeing Singapore
  • kostenlose Lichtershow: Gardens by the Bay und Event Plaza – Marina Bay Sands
  • Food Court, direkt in der Innenstadt: Hawker Center – Sieh dir hier ein Video dazu an
  • Shopping: In Singapur gibt es über 100 Shoppingcenter, wenn du jedoch was Besonderes suchst, solltest du in die Haji Lane (Arab Quarter) gehen

Folgst du uns auch schon auf unseren anderen Kanälen?

  • facebook: …wenn du gar nichts von uns verpassen möchtest.
  • YouTube: …wenn du lieber Filme schaust als Texte zu lesen. Hier, hier und hier kannst du dir ein Video von uns aus Singapur ansehen.
  • Instagram: …wenn du täglich Fotos von uns sehen willst.
  • Pinterest: …wenn du nach Inspirationen für deine nächste Reise suchst

*Affiliate Link: Wenn du über diese Links buchst bekommen wir eine kleine Provision. Für dich wird es dadurch aber nicht teurer.

BLEIB' MIT UNSEREM NEWSLETTER AUF DEM LAUFENDEN

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Kommentar verfassen

Go top