Koh Rong Samloem – Willkommen im Paradies!

22. April 2016

Menschen 80
Essen 60
Urlaubsfeeling 100

0 – Geht gar nicht
20 – Ohje, ohne Worte
40 – Ist bzw. sind Ok, könnte aber besser sein

Sehenswürdigkeiten 60
Sicherheit 80
Gesamteindruck 80

60 – Passt
80 – Prima, wir bleiben gerne länger
100 – Perfekt, wir wollen nicht mehr weg

Von Phnom Penh führt uns unsere weitere Reise in den Süden Kambodschas. Thailand vor 20 Jahren, unberührte Traumstrände, das Paradies auf Erden, all das und noch viel mehr haben wir im Vorfeld über diese Region gelesen. Wir sind gespannt ob sich dies auch bewahrheitet.

Die Busfahrt

Doch zuerst einmal heißt es wieder ab in den Bus und vier Stunden einmal quer durch Kambodscha. Naja, am Ende waren es dann doch mehr als vier Stunden… Nach zwei Stunden im Stau von Phnom Penh tuckern wir ziemlich langsam weiter. Etwas scheint hier nicht zu stimmen. Bei unserem ersten Stopp sehen wir dann das Problem. Irgendetwas wird hier ziemlich heiß. Die Busprofis kippen einfach zwei Eimer Wasser drüber und weiter geht die Fahrt. Naja, zumindest fast. Nach kurzer Fahrt gibt es einen lauten Knall, die Einheimischen Frauen schreien laut und springen im Bus umher und wir sehen uns dieses Schauspiel eigentlich ziemlich gelassen an. Der Bus stoppt und es passiert das was passieren musste. Aufgrund der Hitze an der hinteren Achse ist unser Reifen geplatzt. Da stehen wir nun mitten in der Pampa von Kambodscha. Langsam bricht die Nacht ein und wir sind bereits sechs Stunden unterwegs. Glücklicherweise hält ein anderer Bus neben uns, wer will kann umsteigen, muss aber nochmals zahlen. Wir entscheiden uns für den neuen Bus in der Hoffnung heute noch anzukommen. Unser neuer Busfahrer kassiert uns und die anderen neuen Gäste freudestrahlend ab und das frisch eingenommene Geld wandert schnurstracks in seine Hosentasche – Welcome to Cambodia 🙂

Irgendwann kommen wir dann auch in Sihanoukville an. Der kleine Ort ist weder besonders hübsch noch lädt sein Strand dazu ein hier länger zu bleiben als wirklich nötig. Wir buchen also eine Fähre die uns in das Paradis bringen soll. Unser Ziel, die Insel Koh Rong Samloem.

KohRongSamloem08Das Paradies – Koh Rong Samloem

Dort angekommen, können wir es wirklich nicht glauben. Krass, Wahnsinn, fast unberührt, alles was wir vorher über diese Gegend gehört haben bewahrheitet sich. Kristallklares Wasser, weißer quietschender Sand (das ist die höchste Qualität die Sand für uns haben kann), kleine Bambushütten direkt am Strand und trotzdem genug Infrastruktur wie Strom, Wasser und Essen zu bezahlbaren Preisen, hier lässt es sich aushalten. Doch es soll noch besser werden. Mit einem kleinen Boot werden wir vom Hauptstrand abgeholt und in unser Hostel gebracht. Dieses liegt in einer unberührten Bucht fern von jeglicher Zivilisation. Der perfekte Ort um ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen. Wir fühlen uns ein wenig wie im Film „The Beach“. Unser Hostel überzeugt mit Liebe zum Detail und man merkt, dass sich hier jemand seinen Traum vom perfekten Aussteigerleben geschaffen hat.

Nach ein paar äußerst entspannten Tagen auf der Insel verlassen wir dieses Paradies und hoffen, dass es hier auch in ein paar Jahren noch so aussieht, wie wir es erleben durften.

Nützliche Links und Infos für deinen Besuch auf Koh Rong Samloem:

  • Unsere Unterkunft in Sihanoukville: Aqua Family Resort*
    Die Unterkunft hatte schnelles Internet, war aber ca. 10 min Fußweg von der Hauptstraße entfernt, ansonsten aber total OK.
  • Unsere Unterkunft auf Koh Rong Samloem: Mad Monkey Koh Rong Samloem
    Unser Bungalow war neu und sehr einfach, was aber völlig ausgereicht hat. Das Hostel ist eher für jüngere Leute zu empfehlen, die auch gerne mal das ein oder andere Bier trinken. Solltest du dich nicht dazu zählen, empfehlen wir lieber eine Unterkunft am Hauptstrand Koh Rong Samloems zu suchen.

Folgst du uns auch schon auf unseren anderen Kanälen?

  • facebook: …wenn du gar nichts von uns verpassen möchtest.
  • YouTube: …wenn du lieber Filme schaust als Texte zu lesen.
  • Instagram: …wenn du täglich Fotos von uns sehen willst. Hier siehst du alle Bilder aus Kambodscha.
  • Pinterest: …wenn du nach Inspirationen für deine nächste Reise suchst.

*Affiliate Link: Wenn du über diese Links buchst bekommen wir eine kleine Provision. Für dich wird es dadurch aber nicht teurer.

BLEIB' MIT UNSEREM NEWSLETTER AUF DEM LAUFENDEN

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Kommentar verfassen

Go top